// archiv

Hotel- und Gaststättengewerbe

Diese Kategorie beinhaltet 12 Beiträge


Weizen – ein riskantes Lebensmittel?!

Letzten Sommer schafften es zwei Medizinbücher in die Bestseller-Liste des SPIEGEL – was eher ungewöhnlich ist. Zum einen war es „Weizenwampe“ von dem US-Kardiologen William Davis,¹ zum anderen „Dumm wie Brot“ von dem US-Neurologen und Facharzt für Ernährungsmedizin David Perlmutter.² Beide Ärzte kommen zu derselben Schlussfolgerung: Weizen ist ungesund, macht süchtig und krank! Beide empfehlen [...]

Franchise: Topmodel Jana Beller hat zweiten Backshop eröffnet

Im Dezember hatte sie pünktlich zur Weihnachtszeit ihren eigenen Backshop in München eröffnet: Jana Beller, einstige Gewinnerin bei „Germany´s next Topmodel“ und das Werbe-Gesicht von bekannten Textilmarken, hat nun ein weiteres berufliches Standbein – und jetzt bereits die zweite Filiale im Münchner Hauptbahnhof. Lebenspartner Dimitri Ehret organisiert und arbeitet auch mit. Es handelt sich um [...]

Investitionen, neue Jobs und Ausbildungsprobleme

Im Hotel- und Gastgewerbe gibt es derzeit einerseits günstige wirtschaftliche Rahmenbedingungen für die Betriebe. Andererseits fehlt in manchen Unternehmen indessen Ausbildungsqualität, die jetzt verschiedene Initiativen anzuheben versuchen. Diese Branche bietet abgehenden Zeitsoldaten Chancen zur beruflichen Aus- und Weiterbildung. Von 2009 bis Ende 2013 nahm die Zahl sozialversicherungspflichtiger Arbeitnehmer im Beherbergungsgewerbe zu. Und der Umsatz im [...]

Hotelstandorte: Deutschland ist als Reiseziel gefragt

Deutschland ist als Reisedestination gefragt wie nie. Dabei zieht es die Hotelgäste nicht nur in die Top-Metropolen. Auch in den so genannten Sekundärstandorten klettern die Zahlen in die Höhe: Über 25,6 Mio. Übernachtungen konnten die Hoteliers im vergangenen Jahr dort insgesamt verbuchen. Das entspricht einem Zuwachs von über 44 Prozent innerhalb der vergangenen zehn Jahre, [...]

Ein Job mit Optionen zum beruflichen Aufstieg: Fachkraft im Gastgewerbe

Kalte Platten garnieren, einfache Gerichte zubereiten, Tische dekorieren, Büfetts aufbauen und anrichten, Speisen servieren, an der Bar Getränke ausschenken oder im Restaurant Bestellungen entgegennehmen – all dies sind typische Aufgaben einer Fachkraft im Gastgewerbe. Die zweijährige duale Ausbildung durchläuft man an der Berufsschule und im Betrieb. In diesem Beruf geht es nicht nur um das [...]

Hopfen und Malz, Gott erhalt’s!

Damit aus den Zutaten Wasser, Hopfen und Malz ein wohlschmeckendes Bier entsteht, muss ein Brauer nach allen Regeln der Kunst tätig werden können. Der ehemalige Soldat auf Zeit, Andreas Kasper, bereitet sich nun in seinem dritten Ausbildungsjahr auf die Gesellenprüfung im Brauer- und Mälzerhandwerk vor. Nach seiner Berufsausbildung zum Holzbearbeitungsmechaniker leistete Andreas Kasper acht Jahre [...]

Fachwirt/-in im Gastgewerbe: Führungsaufgaben im mittleren Management

Diese Weiterbildung ist eine kaufmännische Aufstiegsfortbildung, die mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) abschließt und der Meisterprüfung im Handwerk entspricht. Die Absolventen nehmen im Beruf dann Führungsaufgaben im mittleren Management der Hotel- und Gastronomiebranche war. Zugang zur Qualifikationsgelegenheit hat, wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder kaufmännisch-verwandten [...]

Umschulung: Fachmann/-frau für Systemgastronomie

Die Comcave College GmbH bietet an Standorten in Bochum, Dortmund, Essen und Köln 24-monatige Umschulungen zur/zum Fachfrau/-mann für Systemgastronomie (mit Abschlussprüfung bei der Industrie- und Handelskammer) an. Enthalten ist auch ein sechsmonatiges Praktikum in einem Betrieb. In der letzten Phase der Umschulung wiederholen alle Teilnehmer die Inhalte und bereiten sich gezielt auf die Prüfung vor. [...]

Küchenmeister/-in werden

Küchenmeister leiten vor allem Hotel- und Restaurantküchen, sind aber auch in Pensionen, auf Kreuzfahrtschiffen, in Schiffsrestaurants, Pflegeheimen, Altersheimen, Krankenhäusern, bei Herstellern von Fertiggerichten, Betriebskantinen, Jugendherbergen oder in Freizeit- und Ferienküchen tätig: überall dort, wo gebacken, gebrutzelt, gekocht und angerichtet wird, kommen die Küchenmeister zum Einsatz. Sie organisieren und überwachen jegliche  Abläufe. Angefangen mit dem Einkauf [...]

Hotelkaufmann/-frau

Die Ausbildung zum Hotelkaufmann/zur Hotelkauffrau dauert 3 Jahre. Hotelkaufleute kennen sich in allen Abteilungen des Hotels aus, aber ihr spezielles Arbeitsgebiet ist die kaufmännische Abteilung mit Rechnungswesen und Personalwirtschaft, und sie sind in der Lage, die unterschiedlichen kaufmännischen Prozesse in der Hotelorganisation zu steuern und zu kontrollieren. Die Ausbildungsvoraussetzungen sind ein Hauptschulabschluss, aber besser noch [...]