// archiv

Logistik- und Verkehrsberufe

Diese Kategorie beinhaltet 64 Beiträge


Was es auf der ILA zu sehen gibt

Die ILA findet vom 25. bis 29. April 2018 in Berlin statt. Auf der Leitmesse für Innovationen im Herzen Europas werden gut zweihundert Fluggeräte und Exponate zu sehen sein – darunter zahlreiche Welt- und Deutschlandpremieren.

Europäisches Navi perfektioniert, weitere Dienste angeschoben

Die Satelliten „Nicole“, „Zofia“, „Alexandre“ und „Irina“ sind jetzt im Orbit. Vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou, Französisch-Guyana, starteten sie, um einerseits das europäische Navigationssystem Galileo zu perfektionieren. Andererseits bringen die Satelliten weitere Dienste an den Start.

Branchenwachstum verstärkt Nachwuchsmangel

Eine Berufsausbildung in einem der Logistikberufe bietet vielfältige Karriereperspektiven. Informationen hierüber enthält der bekannte Imagefilm „Berufswelt Spedition und Logistik“, den der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) jetzt als Relaunch zeigt. Dieser Film stellt die verschiedenen Berufsbilder der Logistik vor: neben „Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung“ die „Fachkraft für Lagerlogistik“ und „Berufskraftfahrer/-in“.

Alltag zwischen Traumjob und Selbstausbeutung

Freiheit, Unabhängigkeit, sein eigener Herr „auf dem Bock“ sein – dieses Lebensgefühl eint Berufskraftfahrer noch immer: Der großen Mehrheit macht das Fahren Spaß, fand Continental in einer Umfrage heraus.

Die Fahrschulbranche diskutiert über ihre Zukunft

Auf dem 2. MOVING Experten-Forum zum Thema „Fahrschulen auf dem Weg zum vollautomatisierten Fahren“ trafen sich mehr als 50 Experten der Fahrschulbranche, Politiker und Wissenschaftler und diskutierten die Auswirkung und Möglichkeiten der rasanten Entwicklung des automatisierten und vernetzten Fahrens auf die Fahrschulbranche.

Sieben Kilogramm Mitgefühl

Es ist die größte Einzelaktivität für die Altenhilfe. Die Paketaktion der Rundschau-Altenhilfe „Die gute Tat e.V.“. Rund 6.500 Pakete wurden in der Kölner Lüttich-Kaserne geschnürt, um bedürftigen alten Menschen zur Weihnachtszeit ein Lächeln zu entlocken.

32. Kfz-Sachverständigentag des BVSK

Der 32. Kfz-Sachverständigentag fand unter dem Generalthema „Perspektiven schaffen – Zukunft gestalten – BVSK“ in Potsdam statt. Trotz der vielen Veranstaltungen, die es zwischenzeitlich für Kfz-Sachverständige in Deutschland gibt, haben etwa 300 Sachverständige den Weg nach Potsdam gewählt und einen spannenden Sachverständigentag erlebt.

Internationales Logistikmanagement: in zwei Jahren zum Betriebswirt und Bachelor

Gemeinsam mit der Liverpool John Moores University (LJMU) ebnet die Deutsche Außenhandels- und Verkehrs-Akademie (DAV) für praxisorientierte Studierende des Faches „Internationales Logistikmanagement“ einen neuen und höchst effizienten Weg zum Doppelabschluss als staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor.

Weitere A400M über der Karibik unterwegs

Die Bundeswehr hilft Tropensturm-Opfern in der Karibik auf der Insel St. Martin mit weiteren A400M-Transportflugzeugen. Diese bringen Hilfsgüter hin und fliegen Bewohner und Touristen aus der Gefahrenregion. Hauptmann Chris J., Kommandant eines A400M über der Karibik, beschrieb die Besonderheiten dieses Einsatzes:

Deutsche Luftwaffe bringt Hilfsmaterial in die Karibik

Der Hurrikan „Irma“ hat schwere Schäden in der Karibik angerichtet. So liegt unter anderem die etwa 87 Quadratkilometer große Insel St. Martin in Trümmern, 95 Prozent der Häuser wurden dort zerstört.