// archiv

Archive for Mai, 2019

Innenminister Stahlknecht vereidigt Dienstanfänger der Polizei

Innere Sicherheit – Feldjäger der Bundeswehr gesucht: Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport, Holger Stahlknecht, hat in Aschersleben die 521 Dienstanfängerinnen und Dienstanfänger des Jahres 2018 für den Polizeidienst des Landes vereidigt. Nach ihrer Ausbildung bzw. nach dem Studium an der Fachhochschule Polizei werden sie als Polizeikommissare/-innen oder Polizeimeister/-innen tätig sein.

Cyber-Sicherheit – Bundeswehr und Telekom kooperieren

Um eine gesamtstaatliche Cyber-Sicherheit zu gewährleisten ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Staat, Wirtschaft und Gesellschaft wichtig. Ein Schritt in die richtige Richtung ist die zwischen dem Kommando Cyber- und Informationsraum und der Telekom unterzeichnete Kooperationsvereinbarung, bei der es auch um das Thema Aus- und Weiterbildung geht.

Erster Masterstudiengang für Nachrichtendienste

Der erste deutsche Masterstudiengang „Intelligence and Security Studies“ (MISS) startete an der Universität der Bundeswehr München und der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung.

Schneekatastrophe 2019: Bundeswehr rettete Schüler

Schneechaos in Bayern: Als eine Bischofswiesener Schulklasse auf der Buchenhöhe in Berchtesgaden wieder nach Hause wollte, versperrten plötzlich die Schneemassen allen Schülern den Rückweg. Glück im Unglück: Mit drei Überschneefahrzeugen „Hägglund“ kam die Bundeswehr rechtzeitig vorbei, um die Schüler zu retten.

MBA für Gründer

Das „Financial Times Top MBAs for Entrepreneurship“ Ranking listete zum ersten Mal die MBA Programme der WHU – Otto Beisheim School of Management. Die WHU erreichte weltweit Platz sechs und schnitt damit besser ab als viele bekannte Business Schools wie Harvard, Yale und MIT Sloan. Europaweit belegt die WHU den dritten Platz. Sie ist zudem die beste deutsche Hochschule im Ranking.