// sie lesen ...

Gesundheits- und Pflegeberufe

Pflege-Studium: Qualifikation für ein expandierendes Berufsfeld

Im Fach „Pflege“ gibt es in Deutschland so manchen Studiengang in einem expandierenden Arbeitsfeld.

Die Evangelische Hochschule Darmstadt bietet das Fach „Pflege- und Gesundheitsförderung“ (B.A.) an. Dieses sechssemstrige Studium qualifiziert für praktische Aufgaben in der Pflege und bildet zudem für folgende Bereiche aus:

– Gesundheitsförderung, Beratung und Prävention

– Care und Case Management

– Qualitätsmanagement

– Pflegeforschung

– Pflegeethik

– Sterbe- und Trauerbegleitung (Palliative Care).

Eine Ausbildung in einem traditionellen Pflegeberuf bietet diese Hochschule nicht an, dafür dauert der Studiengang nur drei Jahre. Mit Abitur und einem sechswöchigen Pflegepraktikum können sich Interessenten dort bewerben.

Die folgenden dualen Studiengänge beinhalten neben dem akademischen Titel für das Fach Pflege noch eine Ausbildung in einem traditionellen Pflegeberuf, sind aber dafür teilweise noch länger:

hmk

Diskussion

Kommentare sind für diesen Beitrag nicht zugelassen.

Kommentare geschlossen.