// sie lesen ...

IT-Branche

Wirtschaftsinformatik: TU München mehrfach gekürt

Ein Studium der Wirtschaftsinformatik verbindet betriebswirtschaftliches Know-how mit der Informatik. Im Berufsleben verbessern und programmieren die Absolventen dann Software in Unternehmen, um deren Abläufe zu optimieren, beispielsweise für die Buchhaltung. Dem Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) zufolge seien folgende Universitäten in Deutschland top (Stand 2015):

  1. TU München/Garching
  2. TU Clausthal
  3. Frankfurt School (priv.)
  4. Universität Göttingen
  5. Universität Münster
  6. Universität Paderborn
  7. Universität Augsburg
  8. Universität Regensburg
  9. Karlsruher Institut für Technologie KIT
  10. Universität Erlangen-Nürnberg/Nürnberg

Die TU München/Garching ist für dieses Fach auf dem ersten Platz gelandet. Und auch das Ranking der Zeitschrift „Wirtschaftswoche“, für welches diese 540 deutsche Personaler befragte, sieht diese Universität im Fach Wirtschaftsinformatik auf Rang eins.

Ebenso international hat die TU München sogar fächerübergreifend bei einem Ranking der Zeitungen „New York Times“ und „The Telegraph“ den achten Platz weltweit belegt, heißt es in einer Pressemitteilung der Hochschule.

hmk

Diskussion

Kommentare sind für diesen Beitrag nicht zugelassen.

Kommentare geschlossen.