// sie lesen ...

Gesundheits- und Pflegeberufe

Pflegemanagement-Studium

In der Gesundheitsbranche steigt der Bedarf an qualifiziertem Personal immer mehr, weil Deutschland ein demografisches Problem hat: Der Anteil älterer und pflegebedürftiger Mitbürger nimmt zu, während die Geburtenrate stetig sinkt, so das statistische Bundesamt. Somit sind die Chancen groß, in diesem Wirtschaftssektor einen langfristigen Job zu finden. Ein Bachelor-Studium im Bereich Pflegemanagement qualifiziert für leitende Aufgaben im mittleren Management stationärer oder ambulanter Pflegeeinrichtungen sowie bei Berufsverbänden, Pflegekammern oder europäischen und weltweiten Gesundheitsorganisationen.

Derartige Studiengänge beinhalten meistens ein praktisches Semester oder Praktikum. Die Zulassungsvoraussetzungen sind recht hoch. Meist verlangen die Hochschulen eine bereits abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung (zum Beispiel Altenpfleger/-in, Hebamme, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in) sowie die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Manchmal sind die Aufnahmekriterien auch etwas niedriger. Ein Bachelor-Studium hat eine Regelstudienzeit von sechs bis sieben Semestern.

Beispielsweise an der Hochschule Esslingen gibt es einen Vollzeit-Studiengang namens Pflege/Pflegemanagement“ mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.). Es beginnt immer im Wintersemester, Bewerbungsfrist ist immer der 15. Juli. Zudem bietet auch die Evangelische Hochschule Berlin das Pflegemanagement-Studium (B.A.) an.

Die Hochschule Fulda hat diesen Studiengang als Bachelor of Science (berufsbegleitend und auch Vollzeit).

Ein weiteres Institut mit einem Pflegemanagementstudium-Angebot in Vollzeit ist die Westsächsische Hochschule Zwickau am Rande des Erzgebirges (Bachelor of Science). Studienbeginn ist immer zum Wintersemester.

Einen berufsbegleitenden Pflegemanagement-Studiengang (B.A.) mit acht Semestern Regelstudienzeit kann man an der Hochschule Osnabrück durchlaufen. Studienbeginn ist immer im Sommersemester, die Bewerbungsfrist dafür endet am 15. Januar.

Red.

Diskussion

Kommentare sind für diesen Beitrag nicht zugelassen.

Kommentare geschlossen.