// sie lesen ...

Handwerk

Arbeitsmarkt: Maschinenbau- und Elektrotechniker gesucht

Techniker fehlen in Deutschland auf dem Arbeitsmarkt: insgesamt 24.200. Dies geht aus einem Report des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hervor.

Es gibt sehr viele Fachrichtungen unter den staatlich geprüften Technikern: „Der größte Bedarf besteht im Bereich Maschinenbau- und Elektrotechnik“, erklärt Gerard Wolny, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands für höhere Berufe der Technik, Wirtschaft und Gestaltung (BVT). Dies beinhalte auch die Bereiche Mechatronik und Informatik. Die Absolventen entsprechender Fachschulen seien in der Wirtschaft begehrt.

Das Minus bei anderen technischen sowie naturwissenschaftlichen Fachkräften und auch Akademikern sei nicht mehr so stark vorhanden, so die IW-Studie, weil Firmen Arbeitnehmer ab 55 Jahren zunehmend einstellten. Der Begriff MINT bezeichnet die Fachgebiete Mathematik, Informatik, die Naturwissenschaften im Allgemeinen und Technik.

Hans Martin Krause, Bund+Beruf 1-2015

Diskussion

Kommentare sind für diesen Beitrag nicht zugelassen.

Kommentare geschlossen.