// sie lesen ...

Allgemein

Bergsteigen und Management

Die Alpspitze. Das pyramidenförmige Wahrzeichen von Garmisch-Partenkirchen. Hier beginnt im Sommer 2011 für zwei ehemalige Offiziere der Bundeswehr ein gemeinsamer beruflicher Weg.

Lars Wochnik und Mathias Jahn können den Zufall noch immer kaum glauben. Zwei Kameraden mit ähnlicher Laufbahn wollten vor Antritt ihrer neuen Stelle in der Schweiz das Nachbarland noch einmal aus einem anderen Blickwinkel sehen. Hierzu hatten sie sich eine Tour im Wettersteingebirge vorgenommen. Sonnenschein und blauer Himmel bereits am Morgen. Der Klettersteig an der Alpspitze schien keine besonderen Überraschungen bereit zu halten. Als sie sich aber am Gipfel begegneten, staunten sie nicht schlecht. Beide würden bald als Systems Educators bei Malik Management beginnen. Wie klein die Welt doch ist.

Beim gegenseitigen Kennenlernen erzählten sie sich, wie sie auf den europäischen Doyen des Managements, Prof. Dr. Fredmund Malik, aufmerksam geworden sind und sich so für eine neue berufliche Herausforderung entschieden hatten. Lars Wochnik war bereits 2008 über das Kienbaum-Seminar „Career Performance“ des BFD Chemnitz auf Malik Management gestoßen und absolvierte das Malik Junior Management Programm als geförderte BFD-Maßnahme. Mathias Jahn hingegen lernte den St. Galler Managementansatz im Rahmen seiner Dissertation zum Thema „Systemische Führung“ während seiner Dienstzeit kennen.

„Trotz der wissenschaftlichen Basis hat dies nichts mehr mit den uneinheitlichen Modellen und dem geringen Praxisbezug im Studium zu tun“, berichtet Lars Wochnik. Und Mathias Jahn unterstreicht: „Auf einmal kann man sein gesamtes Wissen in einem klaren Bezugsrahmen einordnen und hat Orientierung.“ Von den systemischen Managementmodellen und den einzigartig ganzheitlichen Werkzeugen fasziniert, haben sich beide für eine Bewerbung entschieden. Vielleicht noch entscheidender war für sie aber die gute Verknüpfbarkeit mit ihrer Erfahrung aus der Bundeswehr.

Weiterbildung für Offiziere
Noch auf dem Gipfel der Alpspitze fassten die beiden Reservisten einen kreativen Entschluss. Ihre gemeinsame Verbundenheit zur Bundeswehr wollten sie nutzen, um ein maßgeschneidertes Weiterbildungsangebot für Offiziere zu entwickeln, um nachfolgende Jahrgänge auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten. Nach intensiver Arbeit am Konzept ist es nun soweit. Im Jahr 2013 starten die ersten beiden Durchgänge des „Malik General Management Programms für Offiziere“.

Die Systems Educators erläutern: „Was uns bewegt hat, war, den Offizieren eine nochmalige mehrjährige Studienzeit zu ersparen, von der man am Ende doch nur höchstens 20 Prozent in der Praxis nutzt. Deshalb haben wir dieses kompakte Seminar für 16 Teilnehmer über sechs Monate entwickelt. Wir wollen zeitlich und inhaltlich die Überholspur bieten. Deshalb liegt der Fokus auf wissenschaftlich fundierten und zugleich unmittelbar anwendbaren Methoden und Tools, die ausschließlich durch erfahrene Projektleiter vermittelt werden. Wenn Sie so wollen sind das die Bergführer, die Sie zum Zertifikat ,Malik General Manager’ führen“, so Lars Wochnik.

Mathias Jahn ergänzt: „Der Abschluss wurde gerade als einschlägig berufsqualifizierend anerkannt und von der Mehrwertsteuer befreit. Natürlich erfüllt er auch die Förderrichtlinien des BFD. Bei uns lernt man, wie die Wirtschaft wirklich tickt und wie man hier erfolgreich ist. Um in der Bergsteigersprache zu bleiben: Wir zeigen den Teilnehmern die ,Direttissima’, also den direkten, umweglosen Aufstieg zum beruflichen Gipfel.“

Weitere Informationen zum Seminar:

www.malik-management.com/ de/gmp-offiziere

Lars Wochnik, Dipl.-Kfm. (univ.), Dipl.-Log. (FH)
Hptm d.R., diente 12 Jahre als Offizier der Luftwaffe u.a. im Lufttransportgeschwader 61, an der Technischen Schule der Luftwaffe in Kaufbeuren und im IT-Amt der Bundeswehr. Danach arbeitete er als Referent Unternehmensentwicklung und Innovation bei der HIL GmbH. Seit einem Jahr ist er als Senior Systems Expert bei Malik Management in den Bereichen Consulting & Education tätig.

Dr. Mathias Jahn
Hptm d.R., diente ebenfalls 12 Jahre als Offizier der Luftwaffe u.a. im Lufttransportgeschwader 62 Wunstorf sowie als Jugendoffizier Erfurt. Seit einem Jahr ist er als Systems Expert bei Malik Management in den Bereichen Consulting & Education tätig.

Das Bild zeigt die Alpspitze bei Garmisch-Partenkirchen. Foto: Lars Wochnik

Diskussion

Kommentare sind für diesen Beitrag nicht zugelassen.

Kommentare geschlossen.