// sie lesen ...

Freizeit- und Tourismusbranche

Karriere als selbstständiger Personal-Trainer

Als Personal-Trainer sorgt der ehemalige Soldat auf Zeit, Florian Apler, auch für die Fitness der erfolgreichen Romanschriftstellerin Hera Lind. Freude am Umgang mit Menschen, großes Interesse an Fitness und Sport, erhebliches Engagement und die Förderung durch den Berufsförderungsdienst beim Kreiswehrersatzamt München ermöglichten ihm den Einstieg in eine freiberufliche Tätigkeit. Florian Apler leistete nach Abschluss der mittleren Reife für acht Jahre bei den Gebirgsjägern in Bad Reichenhall Dienst als Soldat auf Zeit. Schon frühzeitig erkannte er, dass ihm der Umgang mit Menschen in Kombination mit Sport großen Spaß macht. So reifte in ihm der Entschluss, sich damit eine berufliche Zukunft für die Zeit nach dem Dienst bei der Bundeswehr aufzubauen.

Von der Idee zur Realisierung

Zusammen mit seinem BFD-Berater im Standortteam Bad Reichenhall entwickelte er ein Konzept, wie er sein Ziel realisieren könne. Dieses verfolgte er sodann zielstrebig. Noch während der Dienstzeit erwarb er mit aufeinander aufbauenden Bildungsmaßnahmen verschiedene Qualifiaktionen: Den Fitnesstrainer, Fitnesslehrer, Trainer für Sportrehabilitation, Gesundheitstrainer, Ernährungstrainer, Cardio-Fitnesstrainer, Entspannungstrainer sowie klassische Massage und Sportmassage. Die Ausbildung zum Personal Trainer (Internationales Personal Coaching) absolvierte er bei einer Personal Coaching Agentur in Toronto (Kanada). Auf diese Weise bestens vorbereitet eröffnete Florian Apler unmittelbar nach Beendigung seiner militärischen Dienstzeit die Apler Personal Training Agentur. Seit Oktober 2010 ist er in Salzburg (Österreich) mit großem Erfolg selbstständig tätig. Dort hält er auch die prominente Romanschriftstellerin Hera Lind fit.

Mit dem Markt leben

Das Motto, „mit dem Markt leben“, gilt auch für den Bereich des Personal Coachings. Dieses Marktsegment unterliegt ständig wechselnden Anforderungen. Eine stetige Weiterbildung ist daher unabdingbar, um auf Dauer kundenorientiert und erfolgreich tätig sein zu können. Dafür möchte Florian Apler seine restlichen Fördermittel des BFD aufwenden. Eine weitere Bildungsmaßnahme zum geprüften Golf Fitness Instructor ist bereits angedacht.

BFD München

Diskussion

Kommentare sind für diesen Beitrag nicht zugelassen.

  1. Ich lese es immer gerne, wie einige Menschen sich weiterentwickeln und zu etwas Besonderes werden. Vom Soldaten zu einem Personal-Trainer – das ist ein großer Schritt in die richtige Richtung.

    Geschrieben von Andreas Huber | Dezember 7, 2011, 12:21